Rezept: Za’atar Gewürzmischung

Za’atar Gewürzmischung

Za’atar ist eine typische Gewürzmischung aus dem Nahen Osten, die vielseitig einsetzbar ist. Wir empfehlen das Za’tar-Gewürz, zusammen mit Sesamöl und Brot, als Vorspeise zum Weihnachtsessen zu servieren. Es gibt allerdings noch unzählige weitere Möglichkeiten mit Za’atar Gerichte zu verfeinern. Das Gewürz kann beispielsweise einem einfachen Öl einen besonderen Geschmack geben; Rührei, weichen Käse oder eine Marinade verfeinern.

Zutaten

  • 2 EL Sesamsamen
  • 2 EL Sumach
  • 2 EL getrockneter Thymian
  • 1 EL getrockneter Oregano
  • 1 EL getrockneter Majoran
  • 1 TL Kreuzkümmel-Pulver
  • 1/2 TL Salz

Zubereitung

Die Sesamsamen in einer Pfanne ohne Öl rösten. Leicht abkühlen lassen und dann mit allen weiteren Zutaten vermischen und leicht mörsern. Und schon ist die Za’atar-Gewürzmischung fertig! Das Gewürz wird in einer kleinen Schüssel oder auf einem Teller, zusammen mit einem Schälchen Öl (wir empfehlen geröstetes Sesamöl) und Brot serviert. Das Brot wird in mundgerechten Stücken zunächst in das Öl und anschließend in die Gewürzmischung getaucht – eine einfache, orientalische und sehr vorzügliche Vorspeise!

SEKEM Sesamöl geröstet
SEKEM Sesam

 

Bitte beachtetet die gesonderten Lieferzeiten zwischen Weihnachten und Neujahr: Alle Bestellungen, die nach 12 Uhr Mittag, ab dem 21. Dezember eingehen, können erst am 2. Januar verschickt werden. Ausblenden